Der Wissenschaftlerpreis der Erich-Gutenberg-Arbeitsgemeinschaft wird jährlich "für herausragende betriebswirtschaftliche Leistungen an Nachwuchswissenschaftler, die originelle Beiträge zur Theorie der Unternehmung geleistet haben", verliehen.

Der Preis soll dabei nicht als Dissertationspreis schlechthin verstanden werden. Er soll vielmehr Personen auszeichnen, die aus der Sicht der Wissenschaftlichen Kommission schon vor der Habilitation für die Aufgaben als Hochschullehrer auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftslehre besonders zu empfehlen sind.

Ein Preisträger soll sich durch seine Dissertation und weitere Veröffentlichungen in referierten wirtschaftswissenschaftlichen Zeitschriften befähigt gezeigt haben, die Betriebswirtschaftslehre als Wissenschaft auf sauberer methodischer Grundlage weiterzuentwickeln.

Der Erich-Gutenberg-Preis für Nachwuchswissenschaftler sollte sich auf die Dauer als ein Gütesiegel etablieren, das in Berufungsverfahren positiv in die Waagschale fällt. Verfahrensweise und Auswahlentscheidung müssen daher den Aspekt der Reputation des Preises stets im Auge haben.

Bislang wurde der Erich-Gutenberg-Preis für Nachwuchswissenschaftler an die folgenden Personen verliehen:

Preisträger
2016:

Dr. Christian Baccarella

akademischer
Lehrer

Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

gewürdigte
Leistung:

In Anerkennung der wissenschaftlichen Publikationen von Dr. Christian Baccarella in den Themenfeldern "Business Model Innovation", "Ethische Aspekte im Innovationsmanagement" sowie "Wahrnehmung von Technologien".


Preisträger
2015:

Dr. Emanuel Bayer

akademischer
Lehrer

Prof. Dr. Bernd Skiera, Goethe-Universität Frankfurt a. M.

gewürdigte
Leistung:

Dissertation Thema: "Why Investors and Analysts Should Care About Customer Metrics and Marketing Managers About Firm Values"

Preisträger
2014:

Dr. Matthias Heinz

akademischer
Lehrer

Prof. PhD Guido Friebel, Goethe-Universität Frankfurt

gewürdigte
Leistung:

Dissertation Thema "Empirical Studies in Personnel and Media Economics"

 

Preisträger
2013:

Dr. Markus Grottke

akademischer
Lehrer

Prof. Dr. Thomas Schildbach, Universität Passau

gewürdigte
Leistung:

Dissertation Thema "Die strukturale Lageberichtsanalyse als

Bestandteil einer offenen, erweiterten Jahresabschlussanalyse"

 

 

Preisträger
2012:

Prof. Dr. Christian Schulze

akademischer
Lehrer

Prof. Dr. Bernd Skiera, Goethe-Universität Frankfurt a. M.

gewürdigte
Leistung:

Dissertation Thema "Customer Acquisition and Value Management"

 

Preisträger 2011

Dr. Jens Mohrenweiser

Akademischer Lehrer

Prof. Dr. Uschi Backes-Gellner, Universität Zürich

Gewürdigte Leistung

Dissertation  "The Causes and Consequences of Apprenticeship Training - an Economic and Econometric Analysis"

 

 

Preisträger 2010

Dr. Simone Tuor

Akademischer Lehrer

Prof. Dr. Uschi Backes-Gellner, Universität Zürich

Gewürdigte Leistung

Dissertation "Kosten-Nutzen-Analyse im Bereich der beruflichen Bildung aus einer erweiterten Perspektive"

und

Preisträger:

Dr. Salome Nies

Akademischer Lehrer:

Prof. Dr. Martin Natter, Universität Frankfurt

Gewürdigte Leistung

Dissertationen zu "Private Label Management"

 

Preisträger 2009:

Dr. Christian Klein

Akademischer Lehrer:

Prof. Dr. Dirk Hachmeister, Universität Hohenheim

gewürdigte Leistung:

Arbeiten zur psychologischen und verhaltenswissenschaftlichen Erklärung von Kapitalmarktanomalien

 

Preisträger 2008:

Dr. Oliver Hinz

Akademischer Lehrer:

Prof. Dr. Bernd Skiera, Universität Frankfurt

gewürdigte Leistung:

Dissertation "Interaktive Preismechanismen in dynamischen Märkten"

und

Preisträger:

Dr. Joachim Wagner

Akademischer Lehrer:

Prof. Dr. Thomas Pfeiffer, Universität Wien

gewürdigte Leistung:

Dissertation "Corporate Governance Strukturen zur Lösung von Koordinations- und Anreizproblemen bei Auftreten spezifischer Investitionsprobleme"

 

Preisträger 2007:

Dr. Nils Boysen

Akademischer Lehrer:

Prof. Dr. Hansmann, Universität Hamburg

gewürdigte Leistung:

Dissertation "Variantenfließfertigung"

 

Preisträger 2006:

Dr. Jens Robert Schöndube

Akademischer Lehrer:

Prof. Dr. Luhmer, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

gewürdigte Leistung:

Dissertation "Nachverhandlungen und Informationsgehalt in langfristigen Anreizbeziehungen"

 

Preisträger 2005:

Dr. Christopher Sürie

Akademischer Lehrer:

Prof. Dr. Hartmut Stadtler, Universität Hamburg

gewürdigte Leistung:

Dissertation "Time Continuity in Discrete Time Models New Approaches for Production Planning in Process Industries".

 

Preisträger 2004:

Dr. Marc Fischer

Akademischer Lehrer:

Prof. Dr. Sönke Albers, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

gewürdigte Leistung:

Untersuchungen auf dem Gebiet der Theorie der Unternehmung

 

Preisträger 2003:

Dr. Martin Spann

Akademischer Lehrer:

Prof. Dr. Bernd Skiera, Universität Frankfurt

gewürdigte Leistung:

Untersuchungen auf dem Gebiet der Theorie der Unternehmung

 

Preisträger 2002:

Prof. Dr. Matthias Kräkel, Universität Bonn

Akademischer Lehrer:

Untersuchungen auf dem Gebiet der Theorie der Unternehmung

gewürdigte Leistung:

Untersuchungen auf dem Gebiet der Theorie der Unternehmung

 

Preisträger 2001:

Dr. Rainer Strack & Dipl.-Wirtsch.-Ing. Ulrich Villis

gewürdigte Leistung:

Untersuchungen auf dem Gebiet des Shareholder Value Managements

 

Preisträger 2000:

Dr. Kerstin Pull

Akademischer Lehrer:

Prof. Dr. Dieter Sadowski, Universität Trier

gewürdigte Leistung:

"Übertarifliche Entlohnung und freiwillige betriebliche Leistungen."

 

Preisträger 1998:

Dr. Robert F. Göx

Akademischer Lehrer:

Prof. Dr. Alfred Luhmer, Universität Magdeburg

gewürdigte Leistung:

"Strategische Transferpolitik im Dyopol."

 

Preisträger1997:

Prof. Dr. Wolfgang Schüler

Akademischer Lehrer:

Prof. Dr. Horst Albach, Humboldt-Universität Berlin

gewürdigte Leistung:

Untersuchungen auf dem Gebiet der empirischen Geltung der Gutenbergschen "Theorie der Unternehmung".

Wir gratulieren den Preisträgern sowie ihren akademischen Lehrern für ihre herausragenden betriebswirtschaftlichen Leistungen.